E3 2018: Sony verrät die Inhalte der PlayStation-Pressekonferenz

Während Fans von Sony typischerweise von ihrer jährlichen Pressekonferenz eine der stärksten Konferenzen der ganzen E3 Messe erwarten, will Sony nun wohl dieses Jahr mit offenen Karten spielen.

Die E3-Pressekonferenz von Sony Interactive Entertainment wird am 11. Juni 2018 um 18 Uhr Ortszeit (Los Angeles) stattfinden.

Demnach wird es keine traditionelle PlayStation-Pressekonferenz geben. In Bezug auf The Last of Us: Part II sagte Sonys Shawn Layden ergänzend, dass man verstärkt zeigen möchte, in welche Richtung der Titel geht. In der Zwischenzeit meldete sich auch das Unternehmen selbst zu Wor. Third-Party Titel und neue Indie-Spiele werden zwar auch angekündigt, allerdings eher nebensächlich behandelt. Neue Hardware wird aber nicht in den Fokus gerückt, wie Layden auf Nachfrage bestätigte.

Wer das Event live verfolgen möchte, sollte sich den 12. Juni 2018 um 3 Uhr morgens vormerken, dann nämlich beginnt die Show, zu der Sony auch schon erste kleine Details verrät. Natürlich wird auch das First-Party-Game "The Last of Us: Part 2" umfangreich gezeigt.

Ausgabe: