Favre äussert sich zu BVB-Gerücht

Peter Stöger, der kurzfristig von Peter Bosz übernommen hatte, hatte am Samstag seinen Abschied vom BVB verkündet. Hier findet ihr alle News und Gerüchte rund um die Dortmunder Borussia.

Bundesligist Borussia Dortmund muss nach Angaben der französischen Fachzeitung L'Equipe drei Millionen Euro Ablöse für Trainer Lucien Favre an OGC Nizza zahlen.

Dem Bericht zufolge soll der Schweizer die BVB-Vereinsführung um die Umsetzung seines Transferwunschs gebeten haben. Der Schweizer war bereits seit geraumer Zeit als potentieller Trainer in Dortmund gehandelt worden und scheint nun einem weiteren Engagement in der Bundesliga zugestimmt zu haben.

Nizzas Kapitän Dante lobte Favre. "Er bleibt sich und seinen Ideen treu, das macht ihn und uns stark", sagte der brasilianische Verteidiger, der auch schon bei Borussia Mönchengladbach unter Favre spielte. "Wir haben gespürt, dass der Trainer trotz der schlechten Ergebnisse weiter an uns glaubt".

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Ausgabe: