Irres Teil! Das kann das Konferenzsystem Surface Hub 2 von Microsoft

Auch das Microsoft Surface Hub 2 werde sich weiterhin an Unternehmen richten und dort die Zusammenarbeit von Teams unterstützen.

Nach eigenen Angaben hat Microsoft seit dem Beginn der Auslieferung im März 2016 Surface Hub an über 5000 Kunden in 25 Ländern ausgeliefert.

Microsoft will das neue Surface Hub 2 noch in diesem Jahr an ausgewählte Großkunden ausliefern, in den Verkauf wird die hier im Detail präsentierte Neuvorstellung jedoch erst 2019 gehen.

Microsofts Chief Product Officer Panos Panay weist darauf hin, dass das Surface Hub etwa sowohl als Schreibtafel als auch als Gerät für Videochats verwendet werden kann. "Das Gerät wurde für die moderne Arbeitswelt konzipiert und setzt auch in punkto Design neue Maßstäbe", verspricht Microsoft in der Ankündigung. Der Hub 2 ist ein 50,5 Zoll großes 4K+ Display, bis zu vier Bildschirme können nebeneinandergereiht werden. Innovative Funktionen wie eine dynamische Rotation sollen es erlauben, Inhalte intuitiv in der Portrait- oder Landschaftsansicht zu bearbeiten. Damit passt sich das Surface Hub 2 an die Arbeitsumgebung und den zur Verfügung stehenden Platz an. Für die Interaktion am Bildschirm ist das Gerät mit 4K-Kameras ausgestattet. Das Surface Hub 2 ist zudem dünner und leichter als der Vorgänger. Das interaktive Whiteboard verfügt neu über einen extrem schmalen Rand, durch welchen das zusammenkoppeln mehrerer Geräte ermöglicht wird. Alle Nutzer haben damit zeitgleich Zugriff auf alle ihre Dokumente und können diese miteinander teilen und bearbeiten. Im Video wird von Microsoft erklärt, dass die Hintergrundbeleuchtung tatsächlich hinter dem Panel steckt. Ein genaues Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt, in der zweiten Jahreshälfte 2018 soll es zu Betatests mit ausgewählten Partnern kommen. Gegenüber The Verge hat Microsoft allerdings einen Preis in Aussicht gestellt, der auf dem Niveau konkurrierender Produkte liegen soll.

Die noch aktuelle Generation kostet zwischen 7.900 und 22.500 Euro und bietet je nach Modell einen schnellen Core-i7-Prozessor samt der integrierten Grafiklösung sowie natürlich eine SSD.ac-WLAN, Bluetooth und NFC sowie Gigabit-Ethernet sind stets integriert.

Ausgabe: