No Man's Sky Next - Multiplayer-Modus bestätigt

"NEXT", so der Titel der kostenlosen Spielerweiterung, werde ab dem 24. Juli auf allen Plattformen - inklusive der neu hinzugekommenen Xbox One Version - verfügbar sein.

Laut der Entwickler von Hello Games habe man in den vergangenen Monaten viel Zeit in den Multiplayer-Modus investiert und diesen auf Herz und Nieren getestet. Beim Next-Update, das auch für PC und PlayStation 4 veröffentlicht wird, handelt es sich um die bislang größte Aktualisierung für das Weltraumspiel. Mit der neuen Komponente habe sich "No Man's Sky" zu einer ganz anderen Erfahrung entwickelt und innerhalb des Studios geht man davon aus, dass dieser Ansatz den Spielern gefallen wird. Ihr werdet in der Lage sein, das Universum mit euren Freunden zu erkunden oder zufällige Reisende treffen.

Bei ihrer gemeinsamen Reise können Freunde sich gegenseitig helfen, am Leben zu bleiben oder andere ausplündern, um zu überleben. Zusammen als Team könnt ihr Basen errichten und Planeten kolonisieren.

Wird "No Man's Sky" mit dem Virtual Reality-Headset PlayStation VR kompatibel gemacht? In Raumschlachten könnt ihr in die Rolle des Flügelmann schlüpfen und so an der Seite von Freunden und Feinden kämpfen.

Wie Sean Murray, der Chefentwickler des Sci-Fi-Abenteuers No Man's Sky, kürzlich in einem Interview bestätigte, wird das nächste Update des Spiels umfangreiche Multiplayer-Funktionen enthalten. Ein recht kryptischer und inzwischen gelöschter Tweet des Hello Games-.

"Das war immer das Potenzial, von dem ich glaube, dass es jeder sehen konnte".

Ausgabe: