STALKER 2 befindet sich bei GSC Game World in Entwicklung

GSC Game World will wieder den Shooter "S.T.A.L.K.E.R. 2" entwickeln. Die Bestätigung erfolgte sehr überraschend, allerdings wurden auch keine nennenswerten Informationen mitgeliefert. Mit dem Releasedatum 2021 könnte der Titel auch erst für PlayStation 5 und der nächsten Xbox One erscheinen. Mit umfangreichen oder finalen Informationen zum neuen Projekt dürfte daher nicht allzu bald zu rechnen sein. Es steht lediglich fest, dass "S.T.A.L.K.E.R. 2" erst im Jahr 2021 auf den Markt kommen wird. Bereits im August 2011 hat GSC Game World angekündigt, im Jahr 2012 eine Fortsetzung unter dem Namen "S.T.A.L.K.E.R. 2" zu veröffentlichen, doch die Entwicklung wurde damals eingestellt. Das Kernkraftwerk erlebte 1986 eine kritische Kernschmelze, die Teile der Ukraine in ein nukleares Fallout verwandelte.

Das ursprüngliche "S.T.A.L.K.E.R: Shadow of Chernobyl" ist in der Gegend um das namensgebende Titular-Atomkraftwerk während der Sowjetzeit angesiedelt. "Shadow of Chernobyl" brachte einige Nachfolgetitel hervor: "S.T.A.L.K.E.R: Clear Sky" im Jahr 2008 und "S.T.A.L.K.E.R: Call of Pripyat im Jahr 2010".

Ausgabe: